Fertigung mit hohen Ansprüchen

Maximale Qualität und Zuverlässigkeit wird bei KOMDRUCK durch die Verwendung von Bauelementen aus der Großserienproduktion gewährleistet. „Bausteine, die sich bereits in der Serie bewährt haben und unseren Ansprüchen genügen müssen nicht neu erfunden werden“ erklärt der Produktionsleiter Stefan Keßler. In erster Linie geht es bei diesen Bauteilen um Druckköpfe, Führungen und Steuerung dieser Elemente. Die im Hause KOMDRUCK entwickelten Elemente, die das Drucksystem zu einem Spezialdrucker machen werden in erster Linie von lokalen, deutschen Partnerunternehmen gefertigt.

Die Produktion der Spezialdrucker erfolgt direkt im Hause KOMDRUCK. Unter der Leitung von COO Stefan Keßler werden die Systeme als Einzelstücke, Klein- oder Großserien gefertigt, geprüft und direkt an den Anwender geliefert. Tausende von KOMDRUCK Dokumentendruckern mit Tintenstrahltechnologie oder als Matrix-Nadeldrucker sind bei den Kommunen in Deutschland aber auch im Ausland im Einsatz und haben sich seit über 10 Jahren bewährt.

Weitere Entwicklungen der KOMDRUCK AG als Bauelement einer Großanlage bei KOMDRUCK gefertigt und von den Herstellern in diese Anlagen verbaut. Die Entwicklung als auch die Fertigung dieser Speziallösungen werden in enger Zusammenarbeit mit Hersteller, Auftraggeber und dem KOMDRUCK-Entwicklungsteam erarbeitet.

„Das Erfüllen aller Kundenansprüche, höchste Zuverlässigkeit und die maximalen Ergebnisse der Druckqualität kann nur durch die langjährige Erfahrung des KOMDRUCK-Teams und die besondere Motivation aller KOMDRUCK Mitarbeiter erreicht werden“, da ist sich Produktionsleiter Stefan Keßler, Mitbegründer des Unternehmens KOMDRUCK sicher.